logo
frau
angebot

Yoga-Arten / Angebot

Yoga – der Weg des achtsamen Handelns

Im Laufe von 3500 Jahren hat sich in den Traditionslinien des Yoga eine unvorstellbare Menge an Wissen angesammelt. Yoga hilft dem Menschen, die größtmögliche Entfaltung seiner Persönlichkeit zu erreichen.

Der Yoga bezieht – als integrativer Weg – alle Lebensaspekte wie Körper, Gesellschaft, Umgebung, Ernährung, Gewohnheiten, Sinne und Atem ein.

Ziel des Yoga ist, die Gedanken zur Ruhe kommen zu lassen: Mit dem "Ruhiger Werden" der Gedanken geht auch ein "Ruhiger Werden" der seelischen Bewegung einher.


TriYoga:

TriYoga Flows vereinigen Atem und Mudras (Hand – Gesten) mit dynamischen und statischen Bewegungen (Asanas).

Wir verbinden im TriYoga den klassischen Yoga der Antike mit den neuesten Erkenntnissen der Körperphysiologie zu einem fließenden Yogastil für den Menschen von heute.

Das besondere im TriYoga ist, das man sich wellenförmig von Haltung zu Haltung bewegt. Wellenförmige Bewegungen, die durch den Körper fließen, wirken wohltuend und helfen, den Geist zu beruhigen.

Es ist eine sanfte, aber zugleich auch kraftvolle Yogarichtung, die stärkend wirkt und die Selbstheilung aktiviert. Durch die fließende Bewegung entsteht in dem Übenden ein meditativer Zustand. Die Fähigkeit, bewusster wahrzunehmen und zu fühlen, wird gestärkt.
Man findet seine eigene Beweglichkeit und Kraft wieder.


Yoga der Energie:

Yoga der Energie ist eine Methode des klassischen Hatha-Yoga. Die besondere Übungspraxis führt den Körper nach und nach zu einem besseren Fluss der Energie im ganzen Körper. Hauptaugenmerk liegt auf der energetischen, mentalen Ausrichtung der Übung. Im Mittelpunkt steht immer der Ausgleich der Polaritäten und dem achtsamen Wahrnehmen der Bewusstseinsenergie, umso Spannungen zu beseitigen.

Visualisierungen und Energielenkungen helfen in den Übungen und der Meditation die Konzentration zu erhöhen, sodass der Geist leichter zur Ruhe findet.


Kum Nye:

Das tibetische Heilyoga Kum Nye wurde von dem in den USA lebenden tibetischen Lama Tarthang Tulku entwickelt. Es ist ein Yoga zur Entspannung, Anregung der psycho-physischen Energie und zur Lösung von Energieblockaden.

Es besteht aus:
• langsamen , bewussten Bewegungen
• Konzentrations- und Meditationsübungen
• Selbstmassage
• Rezitation von Mantren

Es sind einfache, sehr wohltuende Übungen, die keine speziellen Vorkenntnisse erfordern.


text